In einem Haushalt befinden sich immer mehrere Lampen und auch noch andere Geräte welche Strom verbrauchen. So genannte Verbraucher. In diesem Auftrag baust du eine Schaltung mit mehreren Verbrauchern nach und untersuchst welche Auswirkungen das unterschiedliche Anordnen der Verbraucher hat.
 
Material:

- Lampe - Batterie 

- Kabel  - Schalter

Auftrag 4: Aneinanderhängen von Lampen
 
Nimm den Stromkreislauf welchen du bereits gebaut hast. Schliesse mehrere Lampen in Reihe geschaltet an ihn an. Das bedeutet, der Strom soll von einer Lampe direkt weiter in die Nächste fliessen und am Ende zurück zur Batterie. Solch eine Schaltung heisst Reihen- oder Serienschaltung.
 
Wie verändert sich das Licht der Lampen wenn zwei Lampen angeschlossen sind?
Wie verändert sich das Licht wenn drei Lampen angeschlossen sind?
Notiere deine beobachtungen in das Dossier unter Auftrag 4.
 
Auftrag 5: Aneinanderhängen von Lampen 2
 
Suche nun einen neuen Weg mehrere Lampen an die Batterie zu hängen und zwar ohne dass die Lampen an Leuchtkraft verlieren.
 
1. Tausche dich mit einem Mitschüler über die gefundene Lösung aus. Falls du keine Lösung gefunden hast, tausche dich unbedingt mit jemandem aus, der eine gefunden hat.
 
2. Die gefundenen Schaltung heisst Parallelschaltung. Diskutiert zu zweit über die Vorteile und die Nachteile von Reihenschaltung und Parallelschaltung.
 
3. Notiert eure Erkenntnisse im Dossier unter Auftrag 5 und zeichnet den Schaltplan der Reihenschaltung und der Parallelschaltung.
 


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:



webquests.ch - a solution by YOUHEY Communication AG | Marketing - Kommunikation - Internet