Die Region des Oberrheingrabens, in der wir heute Leben, ist eine bewegte Region. Vielseitige Prozesse haben stattgefunden und das Relief des Oberrheingrabens so geformt wie wir es heute kennen. Die geographische Ausdehnung des Oberrheingrabens reicht im Süden von Basel bis im Norden hin zu den Mittelgebirgen (hier etwa bis Mainz). Im Westen wir der Oberrheingraben durch den Pfälzer Wald und die Vogesen und im Osten durch den Odenwald und den Schwarzwald begrenzt. 

Das Landschaftsbild des Oberrheingrabens stellt das Ergebnis einer Vielzahl von Prozessen dar, die bereits seit Jahrmillionen ablaufen. Ein Teil der geologischen Phänomene entstehen dabei aufgrund rascher Veränderungen wie bspw. Erdbeben oder Vulkanausbrüche. Jedoch die meisten Phänomene und geologischen Veränderungen laufen im Zeitverlauf sehr langsam ab. Ergebnis dieser Prozesse sind Täler und Berge aber auch Gesteinsarten wie Gneis und Granit.

 

Dies alle geschieht in unserem direkten Umfeld das wir mit eigenen Augen wahrnehmen können. Daher ist der Oberrheingraben ein Gebiet das gut dazu geeignet ist um geologische Prozesse und den Einfluss auf das Leben der Menschen in der Region zu untersuchen und zu erklären. 

Im Rahmen des Projekts werden sich die verschiedenen Gruppen nun mit spezifischen Themen zur Geologie am Oberrheingraben beschäftigen. 

Ihre Gruppe wird sich dabei auf das Thema Erdbeben am Oberrheingraben spezialisieren.

 

Ziel ist es, zu diesem Thema einen Teil des Readers zu erstellen. Dieser Reader soll am Ende der Klasse als Übersicht und Zusammenfassung zur Geologie am Oberrheingraben dienen. Hierfür werden Ihnen im weiteren Verlauf des Webquests Anregungen, Fragestellungen sowie nützliche Recherchehinweise gegeben. 

 


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:



webquests.ch - a solution by YOUHEY Communication AG | Marketing - Kommunikation - Internet