Hilfe für die Lehrkräfte

 

Hier findet die Lehrkraft wichtige Informationen für die Durchführung des WebQuests.

Als Abschluss der Reihe „Energie aus chemischen Reaktionen“ bietet sich das WebQuest an, das als spezielle Form des Methodenwerkzeug Archive (vgl. Leisen 2013, S. 58) für den sprachsensiblen Chemieunterricht eingesetzt wird.

 

Bei der Erstellung wurde neben sprachsensiblen Aspekten vor allem auf die prozessbezogene Kompetenzen Kommunikation und Bewertung Wert gelegt. Im Einzelnen werden im Bereich Kommunikation vor allem folgende Kompetenzen gefördert:

Schülerinnen und Schüler

  • vertreten ihre Standpunkte zu chemischen Sachverhalten und reflektieren Einwände selbstkritisch.
  • dokumentieren und präsentieren den Verlauf und die Ergebnisse ihrer Arbeit sachgerecht, situationsgerecht und adressatenbezogen (…)“
  •  „recherchieren zu chemischen Sachverhalten in unterschiedlichen Quellen und wählen themenbezogene und aussagekräftige Informationen aus.“

(Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen 2008, S. 18)

Für die Kompetenz Bewertung entspricht das folgenden Kompetenzen:

  • nutzen chemisches und naturwissenschaftliches Wissen zum Bewerten von Chancen und Risiken bei ausgewählten Beispielen moderner Technologien.
  • entwickeln aktuelle, lebensweltbezogene Fragestellungen, die unter Nutzung fachwissenschaftlicher Erkenntnisse der Chemie beantwortet werden können“ gefördert.“

(ebd., S. 19)

 

Für das WebQuest sind zwei Unterrichtsstunden à 67,5 Minuten vorgesehen.

Die Zuteilung der Themen erfolgt durch die Lehrkraft. Wahlweise kann auch die Gruppeneinteilung von der Lehrkraft vorgenommen werden. Die Lehrperson hat eine unterstützende Funktion und steht für Fragen und Unklarheiten zur Verfügung.

Als Hilfs- und Arbeitsmittel werden benötigt:

  •  Computer mit Internetzugang in ausreichender Anzahl
  • Plakate
  • USB-Stick

 

Lernziele

Dieses WebQuest wurde für die 9. Jahrgangsstufe eines Gymnasiums entworfen. Folgende Lernziele sollen erreicht werden.

Fachliche Lernziele:

  • Die SuS recherchieren selbstständig zu Aspekten eines vorgegeben Themas.
  • Die SuS erläutern Prozesse zur Bereitstellung von Energie.
  • Die SuS erklären das Funktionsprinzip verschiedener Energiequellen mit angemessenen Modellen.
  • Die SuS beurteilen die Nutzung verschiedener Energieträger (erneuerbare Energien, Brennstoffzelle) aufgrund ihrer Vor- und Nachteile kritisch.

Sprachliche Lernziele:

  • Die SuS lösen ein fachliches Problem, indem sie das WebQuest durchführen.
  • Die SuS verbalisieren ein fachliches Problem schriftlich, indem sie das Problem auf einem Lernplakat bzw. einer PowerPoint Präsentation strukturiert darstellen.
  • Die SuS präsentieren einen Sachverhalt und tragen ihn strukturiert vor, indem sie die gewählte Präsentations- und Darstellungsformen nutzen.
 


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:



webquests.ch - a solution by YOUHEY Communication AG | Marketing - Kommunikation - Internet