Selbstevaluation am Ende der 4. & 6. Stunde 

Die Selbstevaluation wird am Ende der Arbeitsphasen in Stunde 4 und Stunde 6 anhand der Methode "Zielscheibe" durchgeführt 

 

  • Jedes Gruppenmitglied kreuzt auf der Zielscheibe seine persönliche Einschätzung zur jeweiligen Aussage an
  • Die Zielscheibe der ersten Arbeitsphase (Ende 4. Stunde) wird zu Beginn der 5. Stunde noch einmal kurz innerhalb der Gruppe diskutiert
 
 
Feedback zu den Präsentationen 
 
Jede Präsentation wird von den anderen Konferenzteilnehmern aufmerksam verfolgt und anhand eines kleinen anonymen Feedbackbogens konstruktive Verbesserungsvorschläge gemacht.
 
 
 
Leistungsbeurteilung
 
Als Beurteilung für die Unterrichtseinheit werden herangezogen:

 
1) Infoflyer (Inhalt & Gestaltung / ganze Gruppe) 
 
2) Präsentation (Inhalt, Struktur, Gestaltung und Vortragsweise / Einzelbewertung) 
 
3) Ergebnisse aus der Arbeitsphase werden nach Abschluss der Einheit von jedem Schüler abgegeben (Vollständigkeit & Inhalt / Einzelbewertung) 
 


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:



webquests.ch - a solution by YOUHEY Communication AG | Marketing - Kommunikation - Internet